Das Smartphone wird in eine (prall aufgeblasene) Plastiktüte gesteckt und mit dem Luftdrucksensor die Druckänderung gemessen, die entsteht, wenn verschiedene Gewichte mit verschiedenen Flächen auf die Tüte gelegt werden.

Dieses Experiment wurde uns von Holger Jessen-Thiesen gezeigt (Twitter) und von ihm wurde auch das verlinkte Arbeitsblatt zur Verfügung gestellt.