Unterstützte Sensoren

Im Moment unterstützt phyphox folgende Ein- und Ausgabe-Methoden:

Eingänge

  • Beschleunigungssensor
  • Magnetometer
  • Gyroskop
  • Lichtsensor
  • Drucksensor
  • Näherungssensor
  • Mikrofon
  • Bluetooth für eigene Geräte (z.B. ein Arduino)*

Ausgänge

  • Lautsprecher
  • Bluetooth für eigene Geräte (z.B. ein Arduino)*

Nicht jedes Smartphone verfügt über die gleichen Sensoren und weitere Sensoren sind für zukünftige Versionen von phyphox geplant (z.B. GPS und Kamera). Wenn du weitere Vorschläge hast, lass es uns bitte wissen.

* Die Bluetooth-Unterstützung befindet sich zum Teil noch in Arbeit. Im Moment ist Bluetooth nur unter Android verfügbar, wobei die Arbeit hieran unter iOS bereits begonnen hat. Eine allgemeine Unterstützung für alle Geräte und Protokolle ist jedoch schwierig – wenn du also Bluetooth verwenden möchtest, melde dich bitte bei uns und wir werden gerne Versuchen, es zum Laufen zu bringen.

Das Koordinatensystem

coordinate_systemDie z-Achse steht senkrecht auf dem Bildschirm und zeigt aus ihm heraus. Die x-Achse zeigt nach rechts, wenn das Handy in seiner Standardorientierung gehalten wird. Für Smartphones bedeutet das, dass man das Handy hochkant hält während man drauf schaut (Portrait-Ausrichtung) und die x-Achse nach rechts zeigt. Die y-Achse zeigt dabei nach oben entlang der langen Kante des Handys. Bei großen Tablets, kann diese Standardorientierung aber durchaus quer (Landscape-Ausrichtung) sein – in dem Fall würde x entlang der langen Kante zeigen.