This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.

BLE device wird nicht gefunden
#1
Hallo,

ich versuche gerade ein neues Experiment mit dem Editor zu erstellen und ein externes BLE-Gerät einzubinden, mein Skript im Anhang.

Leider wird das BLE-Gerät nicht gefunden. Ich habe es mit "Kallisto" angegeben. Die Geräte heißen "Kallisto_Sensing_XX_XX" (z.B. "Kallisto_Sensing_D4_16").

Wenn ich den Bluetooth Dialog öffne, zeigt es mir die Geräte im Scanner an. Die App sagt aber, das keine Experimente für dieses Gerät vorhanden sind.

Muss man das Experiment noch irgendwie registrieren?


Attached Files
.phyphox   Kallisto Acceleration.phyphox (Size: 3.16 KB / Downloads: 5)
Reply
#2
Hallo,

beim experimentieren habe ich herausgefunden, dass man sich im Experiment mit dem Gerät verbinden kann, wenn man die Service UUID weg lässt.

Der Datentransfer klappt aber noch nicht: Es muss ein bestimmtes Byte in ein Konfigurationsregister geschrieben werden, dann startet der Datentransfer.

Die Daten kommen in einem Datenpaket von jeweils 20 Byte: jeweils 2 Samples von X,Y,Z (uint16) und 2 dazugehörige Timestamps (uint32). Gibt es eine Möglichkeit, im Editor entsprechende Datenpakete zu parsen, oder müsste das nativ in die App programmiert werden.

Falls es die Möglichkeit gibt, Bluetooth Sensoren direkt in die Liste (https://phyphox.org/wiki/index.php/Bluet...e_database) aufzunehmen, wäre das super. Gibt es da einen Ansprechpartner? Die Geräte haben eine einfache aber effiziente GATT-API...
Reply
#3
Einige externe Sensoren werden von phyphox bereits automatisch erkannt und da funktioniert es ähnlich. Vielleicht hilft schon ein Blick in deren Quellen, https://github.com/phyphox/phyphox-exper.../bluetooth

Ein Aufnehmen in die Liste sollte grundsätzlich kein Problem sein, idealerweise mit Beispielexperimenten wie z.B. bei PocketLab. Sind die Sensoren ein B2B-Produkt oder allgemein erhältlich?
Reply


Forum Jump: